Neue Gesichter beim Verband

Die Ordentliche Verbandsversammlung 2022 konnte endlich wieder zum traditionellen Termin am dritten Märzwochenende in Künzell-Keulos bei Fulda stattfinden.

Unter strengen Corona-Auflagen trafen sich die Delegierten der DL-Mitgliedsvereine, um neue Weichenstellungen für den Verband auf den Weg zu bringen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Hauptversammlung standen die neue Satzung und die neue Zuchtordnung für DL. Mit der neuen Satzung gehört jetzt auch im DL-Verband die Zuchtbuchführerin dem geschäftsführenden Vorstand an. Das ist sinnvoll, weil sich die meisten Themen im geschäftsführenden Vorstand um die Zucht drehen.

Eine Überarbeitung der Zuchtordnung war notwendig geworden, um Antworten auf aktuelle Fragen zu erhalten. In einer Präambel ist jetzt das Zuchtziel noch einmal deutlich herausgestellt. Die neue Satzung und die neue Zuchtordnung wurden vom Ersten Vorsitzenden Leonhard Schmieg, von Schatzmeister Dr. Lutz Frank und dem designierten Schatzmeister Peter Rehbaum bis ins kleinste Detail sorgfältig vorbereitet. Herzlichen Dank für das große Engagement.

 Zuchtschau NW 21

Der zweite Vorsitzende Friedhelm Röttgen konnte wieder eine Reihe von Ehrungen vornehmen. Die Plakette für Abrichter und Führer, die fünf Hunde auf der VGP im 1. Preis geführt haben,  erhielt Nina Watermann, Wiefelsstede-Gristede aus der DL-Gruppe Weser-Ems.

Die Ehrennadel in Gold für Abrichter und Führer, die 20 Hunde auf der VGP im 1. Preis geführt haben erhielt Claas Janssen, Barstede ebenfalls aus der DL-Gruppe Weser-Ems.

Die Plakette für Züchter, aus deren Zucht mindestens 5 Hunde mit einem 1. Preis auf VGP gelaufen sind, ging an den DL-Zwinger "vom Hartwald" (Christoph Liebelt, Sinntal aus der DL-Gruppe Rheinland), an den Zwinger "von Laon" (Joachim Siewe, Lohne, DL-Gruppe Weser-Ems), an den Zwinger "vom Steinbachtal" (Helmut Scheuerlein, Petersaurach, Süddeutscher Club Langhaar), an den Zwinger "vom Meyerhof" (Gabriele Meyer, Essen/Oldenburg, DL-Gruppe Weser-Ems).

Die Bronzene Nadel für Züchter, aus deren Zwinger mindestens 10 Hunde auf einer VGP im 1. Preis geführt wurden, ging an die Zwinger "Bavaria" (Jürgen Jobst, Straubing, DL-Altbayern) und an den Zwinger "Neandertal's" (Andreas Kienert, Erkrath, Club Langhaar).

Die Silberne Nadel für Züchter (15 Hunde auf einer VGP im 1. Preis) ging an den Zwinger "vom Paradies" (Andreas Wennemer, Ringe, DL-Gruppe Osnabrück) und den Zwinger "von der Schmiede" (Ulrich Pfeuffer, Ettleben, SCL).

Die Goldene Nadel für Züchter, aus deren Zwinger mindestens 20 Hunde auf einer VGP im 1. Preis gelaufen sind, gingen an die Zwinger "von den Horstbüschen" (Thomas Watermann, Wiefelstede-Gristede, DL-Gruppe Weser-Ems) und den Zwinger "von Linduri" (Fritz Vaske, Visbeck, DL-Gruppe Weser-Ems). Die Goldenen Nadeln werden am JGHV-Verbandstag verliehen.

Herzlichen Glückwunsch zu den Auszeichnungen! 

 

Andreas Wennemer und Helmut Scheuerlein  konnten ihre Ehrungen persönlich in Empfang nehmen.

Außerdem fanden dieses Jahr turnusgemäß Neuwahlen statt, diesmal brachten sie große Veränderungen. Zwei Urgesteine des Deutsch Langhaar Verbandes haben sich aus der Führungsebene verabschiedet: Zweiter Vorsitzender Friedhelm Röttgen und Schatzmeister Dr. Lutz Frank. 

Friedhelm Röttgen und Dr. Lutz Frank verabschieden sich aus der Verbandsführung

Friedhelm Röttgen hatte 10 Jahre lang das Amt des Zweiten Vorsitzenden inne und den Verband mitgeprägt. Dr. Lutz Frank wachte 20 Jahre lang über die Finanzen des DLV. Sein außerordentliches Engagement für den Deutsch Langhaar, früher in der DDR, dann im DL-Verband und im JGHV, ist legendär. Der Deutsch Langhaar Verband würdigte seine Arbeit mit der Goldenen Nadel mit Eichenlaub, eine besonders wertvolle Auszeichnung, die seit Bestehen des Verbandes nur viermal vergeben wurde. Leonhard Schmieg, Erster Vorsitzender: „Dr. Lutz Frank hat sie mehr als verdient.“ Röttgen und Frank werden dem Verband aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Herzlichen Dank für so viel Einsatz und Herzblut für den Deutsch Langhaar. 

Dr. Lutz Frank erhält für sein Engagement für den Deutsch Langhaar
die höchste Auszeichung des Verbandes, die Goldene Nadel mit Eichenlaub

Der Erste Vorsitzende Leonhard Schmieg wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Zum Vizepräsidenten wurde Stephan Bruhn, Erster Vorsitzender der DL-Gruppe Schleswig-Holstein, gewählt, zum Schatzmeister Peter Rehbaum, Schatzmeister der DL-Gruppe Osnabrück. Schriftführerin Maria-Theresia Niehues (Club Langhaar) wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt, ebenso wie Zuchtbuchführerin Carmen Florack (Club Langhaar).

neuer-vorstand.jpg 

Der neue geschäftsführende Vorstand ist gewählt
v.li: Carmen Florack, Leonhard Schmieg, Stephan Bruhn, Peter Rehbaum

 

Zur Pressewartin neu gewählt wurde Dr. Gertrud Helm (SCL). Auch in der Zuchtkommission gab es Veränderungen. Neben Sprecher Karl Walch und Andreas Wennemer wurde Andeas Pohl, Vorsitzender des DL-Vereins Hessen, in die Zuchtkommission geholt. Herzlichen Dank an Wolfgang Dreyer, der sich aus der Zuchtkommission verabschiedet hat.

Die neue Zuchtkommission, v.li: Andreas Wennemer, Andreas Pohl, Karl Walch

 

 Abschließend bedankte sich die Vorstandschaft noch für die große Unterstützung in der Verbandsarbeit bei Helga Winkelströter, Christl Frank und Carmen Florack. Herzlichen Dank für Euer Engagement.

  

 

Mit der neuen Vorstandschaft, der neuen Satzung und der neuen Zuchtordnung ist der DL-Verband für die Zukunft bestens gerüstet. Die dringenden Aufgaben für das kommende Jahr gelten nun vor allem der Weiterentwicklung einer neuen zukunftsweisenden elektronischen Datenverarbeitung.

An-/Abmelden
Diese Website verwendet ein einziges, internes Cookie, das für einige Funktionen erforderlich ist. Es werden keine Cookies von Drittanbietern verwendet. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir dieses Cookie verwenden.